Kostenloses Online-Angebot zur Radfahrausbildung

Verkehrswacht Medien und Service-Center (VMS) öffnet für den Rest des Schuljahres sein Portal zur Radfahrausbildung. Dieses kostenlose Online-Angebot zur Radfahrausbildung für Schüler und Eltern gilt angesichts der Corona-Pandemie bis zum 31. Juli 2020

Das Portal ist zu erreichen unter: www.radfahrausbildung-zuhause.de. Schüler können einen Code anfordern, mit dem sie sich in das Portal einloggen und lernen können. Ihre Testläufe werden individuell ausgewertet, so dass sie sehen, wie gut sie sich mit den Themen und Inhalten der Radfahrausbildung bereits auskennen. Diese Auswertung ist auch deshalb wichtig und aufschlussreich, weil seit Anfang März bundesweit nirgendwo mehr eine praktische Ausbildung durch Schule und Polizei stattgefunden hat und den Kindern das Feedback fehlt.

Damit Eltern den Ausfall der schulischen Radfahrausbildung zumindest ein wenig kompensieren können, wurde eine Elterninformation mit Tipps und Hinweisen zum praktischen Üben erarbeitet. Diese Elterninfo ist notgedrungen ein Kompromiss: Es sollte mehr sein als ein Appell, andererseits erwartet niemand von den Eltern, dass sie den Ausfall der Radfahrausbildung zuhause voll auffangen. Zusätzlich finden Eltern einen Film zur praktischen Radfahrausbildung. Ursprünglich für die Lehreraus- und Fortbildung entwickelt, kann er mit der neuen Einleitung sicher auch für Eltern ein Gewinn sein.

www.verkehrswacht-medien-service.de

Bildmaterial

www.radfahrausbildung-zuhause.de

Kontakt

Wenn Sie weitergehende Informationen zur Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Interviewpartner.

» lvw.rheinland-pfalz@t-online.de

Fon: 06131 - 22 25 10
Fax: 06131 - 23 73 23

» Zum Kontaktformular